Die garantierten Mindestrenten

Seit dem 1. März 2015 betrugen die Mindestleistungen pro Monat:

  • Altersrente

  • Rente wegen voller Erwerbsminderung

  • Hinterbliebenenrente 

 

 880.45 Zl

 

  • Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung 

 675.13 Zl

Die Mindestrenten wegen einer Erwerbsminderung, die auf einen Arbeitsunfall oder eine Berufskrankheit zurückzuführen sind, wie auch Hinterbliebenenunfallrenten sind um 20% höher als die oben angeführten Mindestbeträge und betragen:

1056,54 Zl – Rente wegen voller Erwerbsminderung aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit und Hinterbliebenenunfallrente,

810,16 Zl – Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit.

 Mindestaltersrente beträgt rund 

43.1% Altersrente

52.4% des Mindestlohns1

1 Der Mindestlohn betrug im Jahr 2014 1680 Zl.

Seit dem 1. März 2015 beträgt der minimale Betrag der Vorruhestandsleistung und des – geldes im Falle der Erzielung eines Einkommens aus einer Erwerbstätigkeit 513,70 Zl.
Im März 2015 machten die Leistungsempfänger, die Leistungen in Mindesthöhe erhielten, 5,8% aller Rentner aus.

 

(1 EUR = ca 4.32 PLN)